EKG

Elektrokardiograph
Elektrokardiogramm (EKG) ist der Vorgang der Aufzeichnung der elektrischen Aktivität des Herzens über einen Zeitraum von Zeit unter Verwendung von Elektroden, die auf dem Körper eines Patienten angeordnet sind.Diese Elektroden erfassen die winzigen elektrischen Veränderungen auf der Haut, die fließen Depolarisation des Herzmuskels während jedes Herzschlags.
In einem herkömmlichen 12-Ableitungs-EKG sind zehn Elektroden an den Gliedmaßen des Patienten und an der Brustoberfläche angeordnet. Die Gesamtgröße des elektrischen Potentials des Herzens wird dann aus zwölf verschiedenen Winkeln ("Ableitungen") gemessen und über einen Zeitraum (üblicherweise 10 Sekunden) aufgezeichnet.Auf diese Weise wird die Amplitude und Richtung der elektrischen Depolarisation des Herzens zu jedem Zeitpunkt während des Herzzyklus erfasst. Die Kurve der Spannung gegen die Zeit, die durch dieses nichtinvasive medizinische Verfahren erzeugt wird, wird als Elektrokardiogramm (EKG abgekürzt oder EKG) bezeichnet.
QRS-Komplex  Interpretation eines EKGs

auf der Startseite

GlucoMen Areo Set
111.3€
 
Laerdal Kompaktsauggerät LSCU 4
526.47€
 
Bandage Epi Classic
29.15€
 
Dechoker - Anti-Erstickungsgerät
115.49€ 99.5€
 
Herztstart HS1 First Aid Defibrillator Philips
1521.1€
 

Partners

Angebot des Monats

 

Mesotherapie-Pistolen Den'Hub

Newsletter

  Abmelden